Annäherung Süd oder wie ich zur Bloggerin wurde

Letzte Woche kam dann doch etwas Panik auf.. Zuschnitt, Futter, Einlage, Thinsulate ja oder nein.. Ich hatte mich zur Annäherung Süd in Würzburg angemeldet, organisiert von Alexandra und wollte dort den Mantel Yuzu nähen. Auf Twitter machte sich auch schon eine gewisse Aufregung breit.

Donnerstag machte ich mich auf nach Berlin, denn das Tochterkind wurde bei den Großeltern "geparkt". 

Freitag nach dem Frühstück ging es dann endlich los! Ein Wochenende ganz für mich und meinen Nähwahn..

Ich holte noch meine überaus reizende Reisegesellschaft ab und es ging gemütlich und völlig staufrei nach Würzburg. Da wir als Nähnerds sofort Themen hatten, verging die Zeit wie im Fluge und wir ergatterten den letzten freien Parkplatz an der Jugendherberge.

Da rutschte mir mein Herz doch kurzzeitig in die Hose.. fast 40 Frauen und bis auf Carola alle unbekannt. Wie würde es werden. Gäbe es tatsächlich den berühmten "Nähnerdflausch"?

Oh jaaa, kann ich nur sagen, sehr herzliche Begrüßung und Hilfe beim üppigen Gepäck inklusive. Auch wurde ich sofort von Sabine angesprochen, wann ich denn endlich anfangen würde zu bloggen. Das sollte nicht das letzte Mal an diesem Wochenende sein.

Zimmer beziehen, Abendessen, erste Begutachtung des üppigen Tauschtisches, schöne Sachen hab ich ergattert.. dann Vorstellungsrunde. Wow! Was für tolle Projekte: Mäntel, Jacken, Kleider, Röcke und sogar BHs sollten genäht werden.

Nach der doch relativ langen Autofahrt machte ich mich zuerst an meine Zusatzprojekte: einen Strickmantel nach Ki-Ba-Doo und ein Mitbringselshirt fürs Töchterchen.. Der Abend war noch nicht vorbei und ich nahm die  großartige Hilfe von Stella an, die mir erklärte, wie einseitige Paspeltaschen genäht werden. Zum Einsatz kam auch gleich meine neueste Errungenschaft an der Nähgadget-Front: ein Tailor-Board, gefertigt von Stellas weltbestem Mann. Stolz wie Bolle war ich, als ich die zweite Tasche fast allein hinbekommen hab.

Die Nacht war kurz, sehr kurz.. Aber davon ließ sich keine beirren.. Alle waren höchst konzentriert bei der Arbeit. Eine kurze Auszeit nahmen wir uns doch, um nachmittags mal einen kleinen Ausflug über den Main zu machen. Würzburg ist wirklich hübsch und eine Reise wert.

Sehr ambitioniert ging es dann weiter. Ich wollte partout mit einem fertigen Yuzu-Coat, Schnitte von Waffle Patterns, nach Hause kommen. Da ich glücklicherweise nichts ändern musste und mich nur die Knopflöcher geärgert haben, hab ich es tatsächlich geschafft. Am Abend konnte ich mich dann den wirklich wichtigen Dingen widmen.. klönen, schnacken, fachsimpeln und Wein trinken.. Dabei kam das Blogthema wieder zur Sprache und gemeinschaftlich wurde mir eine Deadline bis nächste Woche Freitag gesetzt. Nicht das ich mich unter Druck gesetzt fühlte.. hihi

Eine weitere kurze Nacht später ging es auch schon wieder ans Koffer packen. Genäht konnte noch bis Mittag werden. Ich schnitt also noch auf dem Fußboden ein Kleid zu und hab es auch noch etwas quick&dirty zusammengetackert. Probekleid halt aus einem neuen Schnitt.

Nach dem letzten gemeinsamen Mittagessen gab es noch eine große Abschiedsrunde, in der nocheinmal jedes Projekt gezeigt und ausgiebig beklatscht wurde. Großartige Sachen sind entstanden. Ich weiß nicht, was ich am Besten finde.. mein Yuzu-Coat natürlich außer Konkurrenz;-)

 

Es war ein wirklich tolles und inspirierendes Wochenende.. Bleibt nur, Danke zu sagen an Alex für die tolle Organisation, an die sehr nette Reisebegleitung Carola, an Stella für die Hilfe.. und an alle anwesenden Ladys! Ihr wart zauberhaft und ich bin jetzt noch ganz überwältigt.

Wir sehen uns spätestens im nächsten Jahr und hier ist er also.. mein niegelnagelneuer Blog!

 

Fotos reiche ich mangels Fähigkeiten in Photoshop nach..

 

Dana

 

Edit:

Danke Ihr Lieben für die herzliche Begrüßung! Leider kann ich auf einzelne Kommentare nicht antworten.. zumindest noch nicht :-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 12
  • #1

    Ines (Donnerstag, 22 Oktober 2015 12:30)

    Da ich den Originalmantel schon gesehen habe, kommentiere ich schonmal: Dein Mantel ist sehr schön geworden und passt wunderbar zu dir.

    Schön, dass du ab sofort dein genähtes hier zeigst.

    Liebe Grüße,
    Ines

  • #2

    Luzie (Donnerstag, 22 Oktober 2015 12:51)

    Schön, dass Du nun nicht nur twitterst, sondern auch ein Nähbloggerin bist.
    Viel Spaß mit Deinem Blog.
    LG Luzie

  • #3

    Sonja (Donnerstag, 22 Oktober 2015 13:21)

    Schön, dass Du nun auch bloggst. Der Mantel ist toll geworden und auch Deine Paspeltaschen.
    Als Du ihn probeweise anprobiertest, dachte ich Du wolltest raus an die frische Luft und er wäre schon immer Deiner gewesen.
    Freue mich schon auf weitere Posts.
    Schönen Gruß
    Sonja

  • #4

    stella (Donnerstag, 22 Oktober 2015 14:10)

    Nanana, Sonja hat doch auch tatkräftig mitgeholfen bei den Paspeltaschen ....Bei soviel Lob wird mir ja ganz blümerant.!
    ich habe mich sehr gefreut dich in Real kennenzulernen, und toll das du jetzt einen Blog hast !
    Herzlich willkommen im Bloggerland!
    Liebe Grüße
    Stella

  • #5

    musicnsun (Donnerstag, 22 Oktober 2015 14:15)

    Hallo Dana,

    da ich Deinen Mantel auch schon in echt bewundern durfte, kann ich mich nur anschließen, der ist wirklich traumhaft.
    Auch ein kleines Dank, dass ich deine Overlok benutzen durfte, auch wenn ich selbst durch einen Denkfehler das Ganze wieder auftrennen musste.
    Ich bin gespannt, wie sich Dein Blog entwickelt, er sieht schon mal sehr schön aus.

    Herzlichst
    Eva

  • #6

    Mathilda (Donnerstag, 22 Oktober 2015 14:28)

    Hallo Dana

    schade das ich bei der Annäherrung nicht dabei sein konnte. Aber toll das du jetzt endlich einen Blog hast. Ich freue mich mehr von dir zu lesen.

    Lg Mathilda

  • #7

    Goldengelchen (Donnerstag, 22 Oktober 2015 14:33)

    Da hast du aber wirklich schön fix einen Blog zusammen geschustert! Schick schauts hier aus. Und der Mantel ist auch schick geworden :)
    Es war schön, dich in Würzburg mal kennen zu lernen.
    Liebe Grüße,
    Denise

  • #8

    Sabine (Donnerstag, 22 Oktober 2015 14:57)

    Hier auch nochmal: Wie toll, dass du jetzt auch bloggst! Glückwunsch! Ich freu´mich, hier von dir ganz viel zu sehen und zu lesen!
    Liebe Grüße
    Sabine

  • #9

    Julia (Donnerstag, 22 Oktober 2015 16:03)

    Da isser ja! :) Wobei ich ihn gerade in der mobilen Version sehe und die ist noch recht nüchter... ;) Aber das kommt schon novh. Ich weiß ja, wie schick dein Yuzu in echt aussieht und fand es sehr schön dich in echt kennenzulernen!

    Viel Spaß beim Bloggen und liebe Grüße von

    Julia

  • #10

    81gradnord (Donnerstag, 22 Oktober 2015 22:26)

    Herzlichen Glückwunsch zu deinem neuen Blog! Wie schade, dass wir uns am Wochenende nicht kennenlernen konnten. Vielleicht klappt es ja nächstes Jahr. Ich wünsch Dir jedenfalls viel Spaß beim Bloggen und freue mich auf deine Kreationen.

    LG
    Steffi

  • #11

    Simone (Freitag, 23 Oktober 2015 13:24)

    Ich hoffe, ich bekomme den Mantel auch bald live zu sehen.
    Aber was ist denn das Tailor-Board?
    *Knutscha

  • #12

    SaSa (Sonntag, 25 Oktober 2015 10:47)

    Schön, dass Du jetzt bloggst, Dana! Hoffentlich geht es bei Dir mit den Fotos schneller, ich habe ein Jahr dazu gebraucht ;) Dein Mantel ist sehr schön geworden.
    Ganz liebe Grüße, SaSa