#MMM4 in Tuuli

Oh je. meine Teilnahme am #MMM lässt echt zu wünschen übrig, dabei gibt es doch so viel zum Zeigen!

 

Heute startet der #MMM zum letzten Mal vor der Sommerpause mit dem Thema: Ich packe meinen Koffer.. und da muss ich wohl nochmal dabei sein!

 

Nun ja, diejenigen, die mir auf meinem Insta-Account folgen, wissen es schon.. Wir waren schon Ende Mai/Anfang Juni in Dänemark und es war saukalt. Ich hab das usselige Wetter zum Stricken genutzt und entstanden ist das Blättertuch nach einem Design von Marisa Nöldeke aka maschenfein. Das trage ich heute mit einem meiner neuesten Tuulis von Namedpattern  und ein Jäckchen, genäht nach einem Schnitt aus der La Maison Victor, denn es ist kühl in Hamburg.

 

Das Tuuli hab ich es am Samstag in toller Gesellschaft beim Hamburger Nähkränzchen genäht. Den Stoff hab ich vom Couponstand des Hollandmarkts. Er hat eine Weile auf seine Bestimmung gewartet, denn die Borte unten am Rock verlief an einer Webkante und da braucht es einen geraden Rockschnitt. Ich hab dann recht unorthodox entgegen des Fadenlaufs zugeschnitten und es hat funktioniert. Heraus kam ein Lieblingskleid! Am Samstag hab ich dann spontan noch ein Tuuli zugeschnitten und genäht, das von den Farben her etwas sommerlicher ist.

 

Tuuli wurde ja schon auf vielen Blogs und bei Insta gezeigt und mausert sich auch zu einem meiner Lieblingsschnitte. Im Lager hab ich auf jeden Fall noch einen Stoff mit Borte, der schreit auch ganz laut nach Tuuli. Am liebsten sofort aber erstmal muss hier das Renovierungschaos beseitigt werden. Vorher hüpfe ich aber nochmal rüber zum MMM-Blog und hole mir gaaaanz viel Inspiration.

 

Dana


Kommentar schreiben

Kommentare: 0